Schrift: normal · groß · größer

Dahlem - Wasserwacht Dahlem mit 2 Jugendmannschaften äußerst erfolgreich 3. Platz und Bundessieg bei Rettungsschwimmwettbewerb in Wagenfeld

27.09.17

Von: Teilnehmer der Altersklasse 3

Foto: DRK Wasserwacht

Foto: DRK Wasserwacht

Foto: DRK Wasserwacht

Dahlem - Am Wochenende vom 22.-24. September 2017 ging es für die DRK-Wasserwacht Dahlem mit 2 Jugendmannschaften, Altersklasse 2 und 3 (11-13 und 14-16 Jahre) zum Bundeswettbewerb Rettungsschwimmen für JRK-Gruppen in der Wasserwacht nach Wagenfeld (Niedersachsen). 

Die beiden Mannschaften hatten im Frühjahr beim Landeswettbewerb in Mülheim an der Ruhr qualifiziert, um für den DRK-Landesverband Nordrhein auf dem Bundeswettbewerb anzutreten.

Am Freitagabend kamen sie nach 5 Stunden Fahrt in der Oberschule Wagenfeld an, wo alle gemeinsam in einem Klassenraum übernachteten.

Am Samstagmorgen startete der Wettbewerb mit viel Aufregung. Neben dem Schwimmen der Rettungsschwimmstaffeln, mussten die Teams auch Erste-Hilfe-Aufgaben sowie Aufgaben zur Kreativität über das Deutsche Rote Kreuz bewältigen.

Beim Abendessen waren alle Beteiligten erschöpft aber aufgeregt, wegen der bevorstehenden Siegerehrung. Diese verlief überaus spannend:

Die Jugend 2 erreichte schließlich den hervorragenden 3. Platz und die Jugend 3 wurde Deutscher Meister!

Die Freude darüber war sehr groß und viele wurden von ihren Gefühlen überwältigt.

Die Jugend 2 freute sich besonders, da sie trotz eines krankheitsbedingten Ausfalls noch einen so guten Platz erreichten konnten.

Die Jugend 3 hatte zuvor eine Wette abgeschlossen, dass die Mädchen den Jungs eine Haarsträhne pink färben durften, wenn sie den 1. Platz erreichten. Die Wette wurde noch am selben Abend eingelöst.

Am Ende  kam die Wasserwacht Dahlem am Sonntagmittag nach einem schönen und erfolgreichen Wochenende nach Dahlem zurück, wo sie von Eltern und Freunden herzlich empfangen wurden.

 

Den Mannschaften gehörten an:

Teilnehmer AK 2:

Fiona Hase, Torben Kampmann, Carina Klinkhammer, Christopher Pohl, Anna Wawer, Laetitia Weber

Trainer: Christiane Wawer & Paul Hupperich

Betreuer: Simon Hase

Ergänzungsschwimmer: Karla Göser, Jana Schmitz, Maurice Mertens

 

Teilnehmer AK 3:

Jule Ehlen, Timo Joepen, Luka Kampmann, Tobias Meyer, Juliane Reiners, Noah Sütsch

Trainer: Carina Meyer &Christian Wawer

Ergänzungsschwimmer: Linda Göser, Mira und Roman Wawer

Michael Schmehler

"Bei Ihrem Roten Kreuz in Euskirchen sind Sie immer ein gern gesehener Gast."

administrator@ drk-eu.de
02251 / 79 11 22
Jülicher Ring 32b
53879 Euskirchen

DRK-Kreisverband Euskirchen e.V., Jülicher Ring 32b, 53879 Euskirchen, Telefon 0 22 51 / 79 11-0

Powered by D&T Internet.