Schrift: normal · groß · größer

Blankenheim - Kleine Energiedetektive unterwegs

23.10.17

Von: ProfiPress

Dollendorfer Vorschulkinder besuchten ein Windrad

Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Der Ausflug zum Windrad war für die Dollendorfer Vorschulkinder ein besonderes Highlight

Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Die Kinder bestaunten das Elektroauto der „ene“.

Blankenheim-Dollendorf – Den natürlichen Wissensdurst zu stillen, ist ein wichtiges Thema in der Arbeit des DRK-Bewegungskindergartens „Die kleinen Strolche“ in Dollendorf. Bereits im Jahr 2009 wurde die Kindertagesstätte als erste Einrichtung im Kreis Euskirchen zum offiziellen „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert. Aktuell beschäftigen sich die Vorschulkinder im Alter von fünf bis sechs Jahren zusammen mit der Leiterin Birgit Bresgen mit dem Thema „Energie und Stromerzeugung“.

Neben der reinen Theorie war ein Ausflug zu einem Windrad ein ganz besonderes Highlight. Ralf Theis von der Firma „adWind“ aus Trier nahm sich viel Zeit, um den Kindern das Thema Stromerzeugung anschaulich zu verdeutlichen. Nicht schlecht staunten die Kinder anschließend auch über den lautlosen Antrieb des Elektroautos, mit dem Sandra Ehlen vom regionalen Stromversorger Energie Nordeifel („ene“) mit Sitz in Kall zu den Kindern kam.

„Außerdem werden die Kinder im Kindergarten auch mal einen Tag ohne Strom erleben und die Biogasanlage in Mirbach besuchen. Mit solch praktischen Erfahrungen möchten wir mit den Kindern den umweltbewussten Umgang mit unseren Ressourcen ermöglichen“, so Bresgen.

pp/Agentur ProfiPress

Michael Schmehler

"Bei Ihrem Roten Kreuz in Euskirchen sind Sie immer ein gern gesehener Gast."

administrator@ drk-eu.de
02251 / 79 11 22
Jülicher Ring 32b
53879 Euskirchen

DRK-Kreisverband Euskirchen e.V., Jülicher Ring 32b, 53879 Euskirchen, Telefon 0 22 51 / 79 11-0

Powered by D&T Internet.