Schrift: normal · groß · größer

Blankenheim - Pfandbons für Kitas gespendet

22.12.17

Von: ProfiPress

Rewe-Marktleiter Alexander Bell übergab jeweils 250 Euro

Foto: Renate Hollermann/pp/Agentur ProfiPress

Die Leiterinnen der sechs Kindertageseinrichtungen im Gemeindegebiet Blankenheim dankten Marktleiter Alexander Bell für jeweils 250 Euro.

Blankenheim – Ein großes Holzpferd, eine Spieltankstelle, neue Anschaffungen fürs Atelier, Nikolausgeschenke für die Kinder oder eine Aufwertung des Außengeländes: Diese und andere Extras konnten sich die sechs Kindergärten im Gemeindegebiet Blankenheim dank der Pfandspenden-Aktion des Rewe-Marktes Bell erlauben.

Im Laufe eines Jahres konnten die Kunden am Pfandbon-Automaten die Spendentaste zugunsten der Einrichtungen drücken, statt sich den Betrag auszahlen zu lassen. Von dieser Möglichkeit machten sie rege Gebrauch: Bis Mitte Dezember war so viel Geld zusammengekommen, dass Marktleiter Alexander Bell jedem Kindergarten einen Umschlag mit 250 Euro übergeben konnte.

Jetzt trafen sich die Leiterinnen des Blankenheimer DRK-Familienzentrums, der DRK-Kitas aus Dollendorf, Ripsdorf, Lommersdorf und Mülheim sowie des katholischer Kindergartens Maria Himmelfahrt Hülchrath mit Alexander Bell, um ihm dafür zu danken, dass die Aktion in diesem Jahr zugunsten der Kinder stattgefunden hat.

Beendet war die Aktion an dem Tag noch nicht. „Ich gehe davon aus, dass bis zum Jahresende noch einmal 250 Euro gespendet werden. Dieser Betrag geht dann noch an die offene Ganztagsschule“, kündigte Alexander Bell an.

pp/Agentur ProfiPress

Michael Schmehler

"Bei Ihrem Roten Kreuz in Euskirchen sind Sie immer ein gern gesehener Gast."

administrator@ drk-eu.de
02251 / 79 11 22
Jülicher Ring 32b
53879 Euskirchen

DRK-Kreisverband Euskirchen e.V., Jülicher Ring 32b, 53879 Euskirchen, Telefon 0 22 51 / 79 11-0

Powered by D&T Internet.