Schrift: normal · groß · größer

Engagement heute – die neue Bürgergesellschaft

Offener, jünger, älter, gemeinsamer

Deutschland hat es ganz gut. Ein Drittel der in Deutschland lebenden Bürger und Bürgerinnen engagiert sich in Vereinen, Kirchen, Glaubensgemeinschaften und Organisationen der Zivilgesellschaft.

Das Engagement beruht auf einer langen gesellschaftlichen Tradition, die sich zunehmend von der Pflichterfüllung hin zum Willen, die eigene Umgebung und die Gesellschaft positiv mitzugestalten, wandelt.

Dies geschieht in intakten Gemeinden, aber auch an sogenannten sozialen Brennpunkten, im Alltag und in akuten Notfällen, national und international, im kleinen Maßstab der Nachbarschaft wie im großen der Katastrophenhilfe.

Gemeinsam ist dem heutigen Engagement der stete Balanceakt zwischen Erwerbstätigkeit, Privatleben und Engagement sowie die stetig wachsenden Anforderungen an das Ehrenamt - sei es in der Professionalisierung, in der zeitlichen Beanspruchung oder in der persönlichen Bildung.

Um in Zukunft die Vision eines lebenslangen Engagements zu ermöglichen, sind Veränderungen nötig - intern wie extern.

Erleben Sie die Vision des Roten Kreuzes zur Zukunft des bürgerschaftlichen Engagements und die alltäglichen Wünsche und Probleme der Ehrenamtlichen zwischen sozialem Einsatz, Beruf und Familie oder Partnerschaft.

 

 

◄ zurück | weiter ►

Rolf Zimmermann

"Bei Ihrem Roten Kreuz in Euskirchen sind Sie immer ein gern gesehener Gast."

rzimmermann@ drk-eu.de
02251 / 79 11 85
Jülicher Ring 32b
53879 Euskirchen

Geländeplan vogelsang ip

DRK-Kreisverband Euskirchen e.V., Jülicher Ring 32b, 53879 Euskirchen, Telefon 0 22 51 / 79 11-0

Powered by D&T Internet.