Schrift: normal · groß · größer

Berichte aus Euskirchen

Foto: Renate Hollermann/pp/Agentur ProfiPress

Die Führungsmannschaft des DRK-Kreisverbandes: (v.l.) Vorsitzender Karl Werner Zimmermann, Ehrenvorsitzender Erwin Doppelfeld, Kreisverbandsarzt Frank Gummelt, stellvertretende Vorsitzende Edeltraud Engelen, Kreisgeschäftsführer Rolf Klöcker, stellvertretender Vorsitzender Wilfried Müller, JRK-Leiterin Angelina Ulrich, Schatzmeister Gerd Fink, Kreisbereitschaftsarzt Christoph Thomaßen und Beisitzer Herbert Schmitz.

Foto: Renate Hollermann/pp/Agentur ProfiPress

Vorsitzender Karl Werner Zimmermann stellt den neuen JRK-Kreisvorstand vor: (v.l.) Til Voß, Angelina Ulrich und Nathalie Schwade.

Foto: Renate Hollermann/pp/Agentur ProfiPress

Über die Arbeit der Offenen Ganztagsschule informierte Heike Iven, Leiterin der DRK-Familienbildung.

Foto: Renate Hollermann/pp/Agentur ProfiPress

Kreisgeschäftsführer Rolf Klöcker lobte die „verdammt gute Arbeit“ des DRK-Kreisverbandes.

Foto: Renate Hollermann/pp/Agentur ProfiPress

Vorsitzender Karl Werner Zimmermann ehrte (v.l.) Simone Jakobi, Edeltraud Engelen und Christine Simon.

Foto: Renate Hollermann/pp/Agentur ProfiPress

Mit einem Blumenstrauß dankte Karl Werner Zimmermann der langjährigen JRK-Kreisleiterin Laura Zimmermann für ihren Einsatz.

Foto: Renate Hollermann/pp/Agentur ProfiPress

(V.l.) Jürgen Houbé (Bereitschaftsleiter Kall), Christian Larres (Gruppenführer Sanitätsdienst Kall) und Kreisverbandsarzt Christoph Thomaßen nach ihrer Ernennung.

Foto: Renate Hollermann/pp/Agentur ProfiPress

Kreisbereitschaftsleiter Stephan Schmitz dankte (v.r.) seinem Vorgänger Jürgen Houbé sowie den ehemaligen Fachdienstbeauftragten Angelika Schmitz (Betreuungsdienst) und Thomas Heinen (Sanitätsdienst) für ihren langjährigen Einsatz.

Foto: Renate Hollermann/pp/Agentur ProfiPress

Vorsitzender Karl Werner Zimmermann eröffnet die Kreisversammlung.

Foto: Renate Hollermann/pp/Agentur ProfiPress

Aus Platzgründen tagte der DRK-Kreisverband in den neuen Räumen der Euskirchener Feuerwache.

Foto: Renate Hollermann/pp/Agentur ProfiPress

Auch Landrat Günter Rosenke (r.) und die stellvertretende Euskirchener Bürgermeisterin Christiane Loeb (2.v.r.) sowie Kreisbrandmeister Udo Crespin (l.) nahmen an der DRK-Kreisversammlung teil.

29.11.17

Euskirchen - Keine Atempause für die Rotkreuzler

Von:Renate Hollermann

Neue Aufgaben und zahlreiche Einsätze halten den Kreisverband auf Trab – Neuer Vorstand gewählt [mehr]

16.11.17

Euskirchen - DRK auf dem Weg zum „zukunftsfähigen Unternehmen“

Von:Renate Hollermann

Interne Arbeitsgruppe analysierte die Unternehmenskultur des Rotkreuz-Kreisverbandes – Im Fokus steht die Zufriedenheit der Mitarbeiter [mehr]

Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

In einem packenden dreistündigen Vortrag berichtete Wolfram Höfler über den Einsatz beim Zugunglück in Bad Aibling.

Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Kreisbrandmeister Udo Crespin begrüßte die rund 170 Gäste im Euskirchener Kreishaus.

Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Der Feuerwehreinsatzleiter gab nicht nur Einblicke in die taktische, sondern auch in die emotionale Lage während des schwierigen Einsatzes.

Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Die ehemalige Feuerwehrärztin Dr. Gisela Neff (vordere Reihe) hatte den Kontakt zu Wolfram Höfler hergestellt.

14.11.17

Euskirchen - Der Mensch unter der Uniform

Von:Thomas Schmitz

Wolfram Höfler, Feuerwehreinsatzleiter beim Zugunglück in Bad Aibling, sprach vor rund 170 Gästen im Euskirchener Kreishaus – Nicht nur taktische, sondern emotionale Einsatzretrospektive [mehr]

DRK-Kreisverband Euskirchen e.V., Jülicher Ring 32b, 53879 Euskirchen, Telefon 0 22 51 / 79 11-0

Powered by D&T Internet.