Schrift: normal · groß · größer

Wir über uns

"Aus Spaß am Sport und aus Freude am Helfen"

Gemäß diesem Motto verfolgt die Wasserwacht primär das Ziel den Ertrinkungstod zu verhindern und führt die damit verbundenen vorbeugenden Maßnahmen durch. Weitere Ziele sind die Erhöhung der Sicherheit beim Baden und beim Wassersport sowie der Schutz der Bevölkerung bei Unglücksfällen und Katastrophen. Ferner die Förderung der Gesundheit und des Sports.

Ausgehend von einer Hochwasserkatastrophe an der Donau bei Regensburg im Winter 1883, bei der erstmals Helfer des Roten Kreuzes in der Wasserrettung eingesetzt wurden, entstanden Wasserrettungsstationen an verschiedenen Standorten in Süddeutschland. 1908 wurde die Wasserrettung als Aufgabe in die Satzungen der Rotkreuz-Gesellschaften aufgenommen.

Die Bezeichnung Wasserwacht wird erst seit der Neugründung des Bayerischen Roten Kreuzes nach dem 2. Weltkrieg verwendet.

DRK-Kreisverband Euskirchen e.V., Jülicher Ring 32b, 53879 Euskirchen, Telefon 0 22 51 / 79 11-0

Powered by D&T Internet.