Schrift: normal · groß · größer

Das Leitungsteam

Die Leitung hat ein Leitungsteam inne, dem fünf erfahrende KID-Mitglieder angehören und die die verschiedenen Leitungsaufgaben unter sich aufteilen:  

Von links:
Bernd Kehren, Maria Jentgen,  Henning Klein, Monika Lauer, Volker Heß.

Mitarbeit im Kriseninterventionsdienst

Interessenten/-innen für die Mitarbeit im KID Euskirchen sollten mindestens 25 Jahre alt und charakterlich geeignet sein. Die Mitarbeit ist ehrenamtlich und erfordert neben der psychischen Belastbarkeit ein hohes Maß an Engagement und Flexibilität. Kenntnisse über die Arbeit des Rettungsdienstes sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich.

In einem Aufnahmegespräch wird unter anderem auf die zu erwartenden Anforderungen und Belastungen des PSNV-Einsatzes eingegangen. Ebenso werden die gegenseitigen Erwartungshaltungen sowie  das soziale Umfeld des Bewerbers besprochen. Die notwendigen Gespräche führen zwei Mitglieder des Leitungsteams. Bekommt der/die Bewerber/-in die Zusage durch die Leitung und ist auch diese(r)  immer noch interessiert, folgt die Ausbildung zum/zur Krisenhelfer/-in. 

Personen, die im Prozess sind, eigene traumatisierende Erfahrungen aufzuarbeiten, sind nicht als Mitarbeiter in der Krisenintervention geeignet. Eine regelmäßige Bereitschaft zur Fortbildung und Teilnahme an den monatlichen Teamtreffen wird erwartet.

Für die  Auswahl seiner Mitarbeiter/-innen ist der KID-Euskirchen eigenständig verantwortlich und kann frei entscheiden.

Unsere Helfer werden nicht zu Psychologen ausgebildet, sondern sind geschulte Laien, deren Aufgabe es ist, eine erste Stabilisierung und Hilfe zu geben. Mit den Worten "Ich habe jetzt Zeit für Sie und bin für Sie da" lässt sich das Hilfsangebot gut umschreiben. 

Maria Jentgen

Ansprechpartnerin

mjentgen@ drk-eu.de
02251 / 79 11 54
Jülicher Ring 32b
53879 Euskirchen

DRK-Kreisverband Euskirchen e.V., Jülicher Ring 32b, 53879 Euskirchen, Telefon 0 22 51 / 79 11-0

Powered by D&T Internet.