Schrift: normal · groß · größer

Berichte der Rettungshunde

Foto: Stefan Lieser/pp/Agentur ProfiPress

Hundeführerin Jennifer Bender (l.) meldet den Fund eines Vermissten. Helferin Inga Haep kümmert sich um den an der Hand Verletzten. Merlin hat schon nach zehn Minuten Suche ganze Arbeit geleistet.

Foto: Stefan Lieser/pp/Agentur ProfiPress

Ohne die Bilder, die Benjamin Artz (r.) mit der Drohnenkamera aufgenommen hat, wäre für Monika Artz und Marco Groß, Gruppenführer der Rettungshundestaffel Kall, der Einsatz der Rettungshundeteams im unübersichtlichen Gelände hinter der Klinik wesentlich schwieriger.

04.07.17

Marmagen - DRK-„Supernasen“ zeigten ihr Können

Von:Stefan Lieser

Erfolgreiche Übung der Rettungshundestaffel – Alle fünf „Vermissten“ gefunden [mehr]

Foto DRK

Foto DRK

Foto DRK

Foto DRK

Foto DRK

09.06.17

Kreis Euskirchen - Arbeitsreiche Pfingsten

Arbeitsreiche Pfingsten: Zu gleich drei Einsätzen rückte die Rotkreuz-Rettungshundestaffel des Kreises Euskirchen aus. [mehr]

Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

An der Hand von Manuela Rusterberg und in Begleitung von Erzieherin Regine Bach wagten sich auch die etwas ängstlicheren Kinder in die Nähe von Rettungshund „Cooper“.

Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Gebannt verfolgten die Kinder der Blankenheimer DRK-Kita den vom Team der Rettungshundestaffel Kall simulierten Ernstfall.

Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Beim Besuch der Rettungshundestaffel in der Blankenheimer DRK-Kita waren die Kinder nicht nur Zuschauer, sondern wurden immer wieder in die Übungen einbezogen.

Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Ohne sich ablenken zu lassen, lief „Cooper“ mit seiner Hundeführerin Manuela Rusterberg an der quirligen Kinderschar vorbei.

Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Mit lautem Gebell machte „Ben“ darauf aufmerksam, dass er die „versteckten“ Kinder gefunden hat.

08.05.17

Blankenheim - Spannender Vormittag mit den Rettungshunden

Von:Renate Hotse

DRK-Rettungshundestaffel Kall zu Besuch im Blankenheimer Familienzentrum [mehr]

Kontakt

Rettungshunde

Wir informieren Sie!

info@ rhs-kall.de
02251 / 79 11 0
0151 / 59 27 10 00
Jülicher Ring 32b
53879 Euskirchen

Trainingstage
Mittwochs: 18:30 Uhr
Samstags: 13:30 Uhr
Ort auf Anfrage!

DRK-Kreisverband Euskirchen e.V., Jülicher Ring 32b, 53879 Euskirchen, Telefon 0 22 51 / 79 11-0

Powered by D&T Internet.