Schrift: normal · groß · größer

Kindertageseinrichtung Nöthen

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Kindertageseinrichtung in Nöthen.

 

Wir informieren Sie gerne über das Bildungs- Erziehungs- und Betreuungsangebot unserer Kindertageseinrichtung, in der Trägerschaft des DRK Kreisverband Euskirchen e.V.

Wir über uns

 

Unser Kindergarten ist ein Ort für Kinder und deren Familien.  Im engen Kontakt mit dem Elternhaus stärken wir das Fundament der Kinder für einen erfolgreichen Start ins Leben. Wir machen Kinder neugierig auf Lernen und Wissen und fördern ihre Selbstbildungspotentiale.

 

 

 

 

 

 

 

Blocköffnung von

Montag - Freitag von 7:30-14:30 Uhr

Mit warmer Mittagsmahlzeit.

 

                                             

Unsere Einrichtung

Die Kindertagesstätte liegt in landschaftlich  schöner Umgebung  am Ortsrand von Nöthen. Ein attraktives Spielgelände umschließt das Gebäude, teilt sich in unterschiedliche Bereiche ein und  lässt jederzeit naturnahes  Erleben und Spielen zu.

Die Tür zur Kita verrät es schon. Beim Raumkonzept spielen Grundfarben die Hauptrolle. Die  Kita  verfügt über eine gute Ausstattung im Innen-und Außenbereich.  Der Innenbereich ist mit anregendem Spielmaterial ausgestattet, die alle Spiel-und Lernmöglichkeiten zulassen.  Variable Möbel schaffen schnelle Veränderung in der Raumgestaltung und lassen sich leicht auf die Spielsituationen der Kinder umfunktionieren.

Wir für Sie

 

 Wie Puzzle-Teile müssen wir Erzieherinnen bei unserer Arbeit für die  Kinder ineinander greifen, sonst wird kein Bild daraus. Kinder brauchen unsere  ganze Aufmerksamkeit. Es ist unserer Bestreben im Team, sich in der  Erziehungslinie ganz nah zu sein ohne die Individualität und den Charme eines jeden Einzelnen einzuengen.

 

Unsere Angebote

Kinder in ihrer Persönlichkeit stärken:

 

Wir nehmen jedes Kind an wie es ist! Empfindet ein Kind dieses „angenommen sein“, so wird es sich in der Kita sehr wohl fühlen.

 

 

Durch ein Recht auf Mitsprache und die Beteiligung an Entscheidungsprozessen.

 

Bei uns werden die Kinder nach ihren Wünschen gefragt, welche Vorstellungen sie vom Tag haben und gewähren ihnen Mitsprache.

 

 

 

Umgang mit Sprache

Kinder zu Wort kommen lassen. Alltagsintegrierte Sprache prägt die  pädagogischen Prozesse und stärkt die Sprachkompetenzen aller Kinder. Bilderbücher, Puppen und Spiele wecken die Lust auf Sprache und stehen den Kindern jederzeit zur Verfügung. Den Kindern im Vorschulalter ermöglichen wir die Teilnahme am Würzburger Sprachtraining „Hören,  lauschen, lernen“, Sprachspiele für Kinder im Vorschulalter.

 

Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit

Viel Bewegung

 

Bewegung ist gesund und fördert das Denken. Kinder möchten sich bewegen, weil das Erlebnis der Bewegungen ihr Gehirn  stimuliert und es mit „Nahrung" versorgt“. Neben ausreichend Bewegungsmöglichkeiten bieten wir zusätzlich wöchentlich angeleitetes Turnen für alle Kinder an.

 

 

                               

Spielerischer Zugang zur Musik

Spielerisch ermöglichen wir den Zugang zur Musik durch Lieder, Sing-und Fingerspiele. Dabei ist der Einsatz von Musikinstrumenten zur Untermalung und Tonträgern so selbstverständlich, wie der Zugang zu Instrumenten während des Freispiels.

 

 

Selbständiges Handeln

 

Alle Spiel- und Lernmaterialien in erreichbarer Höhe stehen den Kindern ohne Rücksprache zur Verfügung. Wenige Regeln stärken ihr eigenverantwortliches Handeln.

 

 

 

 

                                                                          

Forschendes Lernen


Was Kinder selbst schaffen, austüfteln und erforschen findet unsere Wertschätzung. Angebote dienen nicht der Dekoration sondern der Information und können von den Kindern verändert werden.

Entdeckungen im Zahlenland

nach Prof. Preiß

Frühe mathematische Bildung die sinnvoll , erfolgreich und mit Spaß für Kinder und Erwachsene. Kinder  ab einem Alter von 4 Jahren erfahren in regelmäßigen Lerneinheiten den spielerischen Zugang zu Mengen, Verhältnismäßigkeiten  und den damit verbundenen Ziffern im Zahlenraum 1-10.

Umwelt erfahrbar machen, Phänomene der Umwelt begreifen.


Waldspaziergänge und Exkursionen finden immer einen Platz in unserem Kindergartenalltag und das über ein ganzes Jahr hinweg.

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorbereitung auf Schule

Die Grundlagen für die Schule mit den Kindern erarbeiten – dies fließt ins Spielgeschehen mit ein. Beobachtungen und deren Dokumentation helfen,  die Stärken des Kindes zu erkennen und zu unterstützen.

Leichter, aktiver, gesünder Essen und Trinken im Kindergarten

 

Gesundheit stärken und fördern. Wir kümmern uns um Hygiene und ausreichend Bewegung. Der gedeckte Tisch zum Frühstück und am Mittag ist ein Angebot von Eltern und Erzieherinnen und wird von den Kindern gerne angenommen. Gesunde Ernährung zur Vorbeugung von Krankheiten, Fehlernährung und Sucht ist unser Anliegen.

 

 

 

                                                  

Elternarbeit – einmischen erwünscht

Bildung findet im Team statt und Eltern sind verantwortliche Partner in der Erziehungsarbeit.  Sie  sind gerne bereit, uns in der Arbeit zu unterstützen und wir sind gerne bereit, diese Unterstützung willkommen zu heißen. 

Neben dem engen Kontakt zum Elternhaus hat sich ein Netzwerk in der Zusammenarbeit mit  den Institutionen gebildet, die für Kinder immer mehr Fördermöglichkeiten und für Eltern Beratung und Hilfen in der Kindererziehung anbieten.

Kontakt

Irene Hochgürtel-Müller

"Kinder sind wie Schatzsucher. Auf diese Weise erobern sie sich die Welt. Wir begleiten sie auf ihrer Suche und sind besonders aufmerksam bei der Suche nach den eigenen Schätzen."

kitanoethen@ drk-eu.de
02253/ 180132
Gilsdorfer Weg 7
53902 Bad Münstereifel

DRK-Kreisverband Euskirchen e.V., Jülicher Ring 32b, 53879 Euskirchen, Telefon 0 22 51 / 79 11-0

Powered by D&T Internet.