Schrift: normal · groß · größer

Personenauskunftstelle (PASS / KAB)

Im Auftrag des HVB des Kreises Euskirchen Unterhält das Rote Kreuz im Kreisverband Euskirchen eine Personenauskunftsstelle (PAST) nach § 31 FSHG. Die  Personenauskunftsstelle wird im Falle eines Großschadenereignisses im Rotkreuz-Zentrum Euskirchen/Eifel eingerichtet

Hierfür werden drei Büroräume sowie die notwendige EDV-Ausrüstung vorgehalten. Ein Leiterplatz (Einzelbüro), vier Abfrage- plätze (Großraumbüro) sowie zwei Erfassungsplätze sind eingerichtet. Sie sind  jeweils mit Telefon mit Headset und PC mit CTI eingerichtet.

 

Für Großschadensereignisse wird ständig eine Sondernummer bereitgehalten.  Diese lautet 02251 / 79 11 33. Die Kollegen des Kreisauskunftbüro stellen im Bedarfsfall das Personal.

Bei Bedarf kann eine die PASt mit den Nachbarkreisen Rhein-Sieg Kreis und Bonn zusammengeschaltet werden. Entsprechende Absprachen bestehen.

Weiterhin besteht eine enge Zusammen- arbeit mit der Polizei. Hier wird ein gemeinsames EDV-Programm genutzt. Zur Rettungsleistelle des Kreises Euskirchen besteht eine interne Stand- leitung zum schnellen Datenabgleich.

 

Das Kreisauskunftsbüro wird von unserem Kollegen Ingo Scholz geleitet.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne, kostenlos und unverbindlich!

Ingo Scholz

"Bei Ihrem Roten Kreuz in Euskirchen sind Sie immer ein gern gesehener Gast."

kab@ drk-eu.de
02251 / 79 11 30
Jülicher Ring 32b
53879 Euskirchen

 

DRK-Kreisverband Euskirchen e.V., Jülicher Ring 32b, 53879 Euskirchen, Telefon 0 22 51 / 79 11-0

Powered by D&T Internet.