Schrift: normal · groß · größer

Euskirchen/Mechernich - Rotkreuzler schenken Kaffee aus

05.05.17

Von: Renate Hotse

DRK-Kreisverband wirbt für mehr Unterstützung

Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress | Haupt- und ehrenamtliche Helfer des DRK-Kreisverbandes – hier bei der Vorjahresaktion am Kommerner Mühlensee – werden am kommenden Montag, 8. Mai, von sechs bis neun Uhr in Euskirchen und Mechernich Kaffee an die Passanten verteilen.

Euskirchen/Mechernich – Das Rote Kreuz schenkt wieder Kaffee aus. „Wir wollen anlässlich des Weltrotkreuztages mit den Bürgern ins Gespräch kommen“, sagt Rolf Klöcker, Kreisgeschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes im Kreis Euskirchen. Er lädt für Montag, 8. Mai, von sechs bis neun Uhr morgens am Rathaus in Mechernich und am Veybach-Center in Euskirchen zum Gratis-Kaffee ein. „Das Rote Kreuz braucht mehr Unterstützer – ob als Mitglied, Helfer oder Spender.“

Mit eben dieser Botschaft sind bundesweit Rotkreuzler rund um den Weltrotkreuztag am 8. Mai mit Kaffee-Aktionen unterwegs. Außerdem setzt das DRK die Kampagne „Zeichen setzen!“ mit einem neuen Plakat-Motiv fort. Das „Deutsche Rote Team“ wirbt für Engagement im Roten Kreuz. „Das Rote Kreuz ist auf Ehrenamt angewiesen, um als Hilfsorganisation flächendeckend in Deutschland agieren zu können“, sagt DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters.

Am 8. Mai 1828 wurde Rotkreuz-Begründer Henry Dunant geboren. Auf seine Initiative begann vor mehr als 150 Jahren die Geschichte der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung, zu der inzwischen weltweit 190 nationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften gehören. Dunants Geburtstag wird alljährlich international als Weltrotkreuztag begangen.

Mit seinen rund 10.000 Mitgliedern und ehrenamtlich Engagierten allein im Kreis Euskirchen leistet das DRK wertvolle Dienste für den Zusammenhalt und das Wohlergehen der Menschen. Ob im Katastrophenschutz, im Rettungsdienst, in seinen Pflegeeinrichtungen und Beratungsstellen, mit seiner Kinder- und Jugendarbeit oder dem Such- und dem Blutspendedienst – überall nimmt der DRK-Kreisverband Euskirchen gesellschaftlich wichtige und notwendige Aufgaben wahr. Aktuelles Beispiel für das große Engagement des Roten Kreuzes ist die Flüchtlingshilfe und die Beratung, Betreuung, Unterbringung, Verpflegung sowie soziale und medizinische Betreuung von vielen hundert Flüchtlingen allein im Kreis Euskirchen.

pp/Agentur ProfiPress

DRK-Kreisverband Euskirchen e.V., Jülicher Ring 32b, 53879 Euskirchen, Telefon 0 22 51 / 79 11-0

Powered by D&T Internet.