Schrift: normal · groß · größer

Berichte aus Mechernich

Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Klassenübergreifend wurden die Schüler des Gymnasiums Am Turmhof in der Reanimation geschult.

Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Daniel Larres erklärte den Schülern die Stelle, wo man drücken soll.

Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Hand in Hand arbeiteten die Verantwortlichen vom Roten Kreuz im Kreis Euskirchen, Mechernicher Ortsverein und Schulsanitätsdienst zusammen - für den Tag der Wiederbelebung am Gymnasium Am Turmhof.

Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

„Prüfen – Rufen – Drücken“, lautete das Credo für den Ersthelfer. Man kann nichts falsch machen, sagte Daniel Larres, Erste-Hilfe-Ausbilder beim Roten Kreuz Euskirchen.

Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Die Schüler erfuhren viel über lebensrettende Sofort-Maßnahmen. Sie stellten eifrig Fragen und probierten die Technik an der Gummi-Puppe aus.

17.07.18

Mechernich - „Ihr könnt Leben retten“

Von:Kirsten Röder

Tag der Wiederbelebung: DRK und Schulsanitätsdienst unterweisen rund 800 Schüler des Gymnasiums Am Turmhof in der Laienreanimation – Im Ernstfall nicht wegschauen, sondern aktiv werden [mehr]

Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Auf dem künftigen Spielplatzgelände an der Grundschule Mechernich (von rechts): Cassidy Faust, Nicole Thielen, Erster Beigeordneter Thomas Hambach und der städtische Mechernicher Grünflächen-Ingenieur Christof Marx.

Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Besprechung beim Bürgermeister mit (von links) Cassidy Faust, Dr. Hans-Peter Schick, Christof Marx, Thomas Hambach und Nicole Thielen.

07.06.18

Mechernich - Abenteuerspielplatz am Schulzentrum

Von:Manfred Lang

Jugendrotkreuz Mechernich finanziert mit Hilfe von BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ ein neues tolles Spielgelände an der Grundschule Mechernich/neuer Kindergarten - Nicole Thielen und Cassidy Faust treffen bei Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick, dem Ersten Beigeordneten Thomas Hambach und Grünflächen-Ingenieur Christof Marx Absprachen – Gesamtvolumen mehrere Zehntausend Euro [mehr]

Foto: Sarah Winter/pp/Agentur ProfiPress

Simon Jägersküpper (li.), JRK-Kreisreferent, und Organisator Frank Gummelt (re.), begrüßten die Teilnehmer des zehnten DRK-Erste-Hilfe-Wettbewerbs.

Foto: Sarah Winter/pp/Agentur ProfiPress

Was ist zu tun beim Auffinden einer nicht ansprechbaren Person? Die Schulsanitäter des Gymnasiums Am Turmhof zeigten, wie es geht.

Foto: Sarah Winter/pp/Agentur ProfiPress

Die „Helden von Morgen“ war eine von zwei Teilnehmergruppen der Minis des Mechernicher Jugendrotkreuzes, hier mit Gruppenleiter Thomas Derichs (2.v.r., hinten) Foto:

Foto: Sarah Winter/pp/Agentur ProfiPress

Unverzichtbar für einen reibungslosen Ablauf sind die vielen Helfer im Hintergrund, wie zum Beispiel Sascha Suijkerland (Mitte, stehend) und ein Teil der DRK-Bereitschaft Mechernich.

Foto: Sarah Winter/pp/Agentur ProfiPress

Einzelkämpfer fehl am Platz: Bei der Kreativaufgabe kommt man nur gemeinsam ans Ziel. Die Schulsanitäter des GAT gaben ihr Bestes, um einen möglichst hohen Turm aus Luftballons zu bauen.

Foto: Sarah Winter/pp/Agentur ProfiPress

Neben der Wundversorgung sind auch Trost und Zuspruch wichtige Faktoren bei der Ersten Hilfe, das hat Malina Mertens (rechts) bereits mit vier Jahren schon verinnerlicht.

Foto: Sarah Winter/pp/Agentur ProfiPress

Die neue mobile Küche hatte Premiere beim zehnten DRK-Erste-Hilfe-Wettbewerb. Auch mit neuem Gerät sorgten Gaby Weinand (vorne, Mitte) und ihr erprobtes Küchenteam wieder einmal mehr für das leibliche Wohl aller Teilnehmer.

Foto: Sarah Winter/pp/Agentur ProfiPress

Ohne Schiedsrichter geht nichts. Hinter verschlossenen Türen zählten Edeltraud Engelen, Angelika Schmitz, Jürgen Houbé, Angelika Wagner, Dirk Kristahl und Herbert Schmitz (von links) fleißig alle Punkte zusammen und ermittelten die Sieger.

Foto: Sarah Winter/pp/Agentur ProfiPress

Beim Jugendrotkreuz holte die Gruppe „Seerobben“ den Siegerpokal.

Foto: Sarah Winter/pp/Agentur ProfiPress

Die Wasserwacht Dahlem holte in ihrer Abteilung in diesem Jahr die meisten Punkte.

Foto: Sarah Winter/pp/Agentur ProfiPress

Noch nicht lange dabei beim Schulsanitätsdienst, aber sie holten den Pokal für das Mechernicher Gymnasium Am Turmhof.

Foto: Sarah Winter/pp/Agentur ProfiPress

Glücklich und zufrieden blickten alle Teilnehmer am Ende des zehnten Wettbewerbs in die Kamera.

20.04.18

Mechernich - Kleine Helfer ganz groß

Von:Sarah Winter

Zehnte Auflage des kreisweiten DRK-Erste-Hilfe-Wettbewerbs in Mechernich – Klein und Groß kämpften im Gymnasium Am Turmhof um Punkte und Pokale – Premiere für mobile Küche [mehr]

Kontakt

Rolf Klöcker

Ortsvereinsvorstand 1. Vorsitzender

DRK-Kreisverband Euskirchen e.V., Jülicher Ring 32b, 53879 Euskirchen, Telefon 0 22 51 / 79 11-0

Powered by D&T Internet.