Schrift: normal · groß · größer

Duisburg - Loveparade 2010 - Ein anstrengender Einsatz

26.07.10

Von: Pascasia Schildt aus Euskirchen

Für die rund 60 Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuzes war die Versorgung der Verletzten und Betroffenen auf der Loveparade eine große Herausforderung. Trotz großer Belastung im 24-Stunden-Einsatz blieb auch ein wenig Zeit zum Ausruhen und zum Austausch von Erfahrungen.

Bild DRK

Ein anstrengender Einsatz...

Bild DRK

...diese Gruppe wartet auf einen Freund, der gerade vom Roten Kreuz versorgt wird.

Bild DRK

Auch Einsatzleitung und Notärzten blieb Zeit für ein Lächeln.

Bild DRK

Hier wurden die Einsätze für die Rotkreuzler aus Euskirchen koordiniert.

Bild DRK

Kurze Pause zum Erholen für die Einsatzkräfte.

Bild DRK

Nebenbei ergaben sich interessante Gespräche mit Besuchern der Loveparade.

Bild DRK

Phasen zum Ausruhen waren in diesem 24-Stunden-Ensatz für die Einsatzkräfte besonders wichtig.

Bild DRK

Denn auch zwischen den einzelnen Einsätzen herrschte Anspannung.

Bild DRK

Doch nicht nur die Einsatzkräfte, auch die Besucher der Loveparade brauchten Pausen.

Bild DRK

Hin und wieder mussten sich die Einsatzkräfte auch selbst versorgen.

Bild DRK

Matthias Vieth vom Kriseninterventionsteam tauscht gesammelte Erfahrungen mit den Notärzten aus.

Bild DRK

Warten auf den nächsten Einsatz.

Bild DRK

Nach der Versorgung von Verletzten muss alles für weitere Patienten vorbereitet werden.

Bild DRK

Auch in diesem Einsatzleitfahrzeug wird der Einsatz koordiniert.

Bild DRK

Ein starkes Team...

Bild DRK

...und über allem weht die Fahne der Menschlichkeit.

Duisburg / Kreis Euskirchen - Bilderbericht

Kontakt

Maria Jentgen

Ansprechpartnerin

mjentgen@ drk-eu.de
02251 / 79 11 54
Jülicher Ring 32b
53879 Euskirchen

DRK-Kreisverband Euskirchen e.V., Jülicher Ring 32b, 53879 Euskirchen, Telefon 0 22 51 / 79 11-0

Powered by D&T Internet.