Schrift: normal · groß · größer

Aktuelle Berichte

16.01.17

Euskirchen - Kurse im gesamten Kreisgebiet


Vorschau

Keine Artikel in dieser Ansicht.

  

Wir brauchen euch im Kriseninterventionsdienst

Wir, der Kriseninterventionsdienst (KID) des DRK, haben es uns im Kreis Euskirchen zur Aufgabe gemacht, Menschen in Akutsituationen beizustehen, die nach tödlichen Unfällen, plötzlichen Todesfällen, erfolglosen Reanimationen, Suizid, Kindstod oder Ähnlichem psychische erste Hilfe brauchen.

 

Sie können uns bei dieser wertvollen ehrenamtlichen Aufgabe unterstützen.

 

Wenn Sie sich vorstellen können, uns zu unterstützen und mindestens 25 Jahre alt sind, würden wir uns über eine unverbindliche Kontaktaufnahme sehr freuen.

 

Maria Jentgen

Telefon: 02251 / 79 11 54

mjentgen@ drk-eu.de

 

 

Wir suchen für die Betreuung von rund 500 Flüchtlingen

 

hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen

in Voll- und Teilzeit.

 

 

 

AED im Kreis EU

Automatisierte Externe Defibrillatoren im Kreis Euskirchen

 

An jedem Ort, wo täglich viele Menschen zusammen kommen, wächst die Wahrscheinlichkeit des plötzlichen Herztodes.

 

Überall dort: in Kaufhäusern, Sportstätten, Veranstaltungshallen, auf Flughäfen und Bahnhöfen, soll ein AED hängen und sollen Laien in die Lage versetzt werden, Leben zu retten.

 

Der Aufwand ist finanziell überschaubar, der Nutzen in Geld nicht aufzuwiegen!

 

Weitere Informationen finden Sie hier!

DRK-Kreisverband Euskirchen e.V., Jülicher Ring 32b, 53879 Euskirchen, Telefon 0 22 51 / 79 11-0

Powered by D&T Internet.