buehnenbild_Zelck_Rettungsdienst_DRK_Bitburg_hq-Q__01_.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
Betriebliches EingliederungsmanagementBetriebliches Eingliederungsmanagement

Sie befinden sich hier:

  1. Ihr Rotes Kreuz vor Ort
  2. Wer wir sind
  3. Betriebliches Eingliederungsmanagement

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Deine Gesundheit liegt uns am Herzen

Als Ansprechpersonen für die Durchführung der BEM-Gespräche beim DRK Kreisverband Euskirchen e.V. stellen wir sicher, dass Du dich bei uns wohlfühlst und deine Arbeit in einem gesunden Umfeld ausüben kannst. Sollte es einmal dazu kommen, dass Du länger oder wiederholt krank bist, sind wir für dich da.

Unser Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) unterstützt Dich dabei, wieder fit und gesund an Deinen Arbeitsplatz zurückzukehren.

Was ist das BEM?

Das BEM ist ein Verfahren, das wir als Arbeitgeber in Deutschland gemäß § 167 Abs. 2 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch (SGB IX) durchführen müssen, wenn Du innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig bist. Unser Ziel ist es, die Ursachen Deiner Erkrankung zu erkennen und gezielte Maßnahmen zu ergreifen, um Deine Arbeitsfähigkeit dauerhaft wiederherzustellen und Deine langfristige Beschäftigungsfähigkeit zu sichern.

Unser Vorgehen:

1. Einladung zum Gespräch: Wir informieren Dich schriftlich über das BEM und laden Dich zu einem persönlichen Gespräch ein. In diesem Gespräch erklären wir Dir den Zweck und die Vorteile des BEM.
2. Freiwillige Teilnahme und Datenschutz: Deine Teilnahme am BEM ist selbstverständlich freiwillig. Alle Informationen, die wir im Rahmen des BEM erhalten, behandeln wir streng vertraulich.
3. Individuelle Beratung: Gemeinsam mit Dir und, falls gewünscht, unter Einbeziehung unseres Betriebsarztes oder anderer Fachkräfte, ermitteln wir, welche Unterstützung Du benötigst. Hierbei stehen Deine Bedürfnisse und Deine Gesundheit im Vordergrund.
4. Maßnahmenplanung: Wir entwickeln zusammen mit Dir einen individuellen Plan zur Wiedereingliederung. Dies kann Anpassungen Deines Arbeitsplatzes oder andere unterstützende Maßnahmen umfassen.
5. Umsetzung und Begleitung: Die vereinbarten Maßnahmen setzen wir gemeinsam um und überprüfen regelmäßig deren Erfolg. Bei Bedarf passen wir den Plan an, um Deine Rückkehr an den Arbeitsplatz so reibungslos und nachhaltig wie möglich zu gestalten.

Wir sind für Dich da

Unser Ziel ist es, Dir bestmöglich zur Seite zu stehen und Deine Gesundheit zu fördern. Wenn Du Fragen zum BEM hast oder Unterstützung benötigst, zögere nicht, uns zu kontaktieren.

Mirja Sieradzki

 


bem(at)drk-eu.de

Jülicher Ring 32b 
53879 Euskirchen

Maike Peisch

 


bem(at)drk-eu.de

Jülicher Ring 32b 
53879 Euskirchen