MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Ansprechpartner

Herr
Michael Schmehler

Tel: 02251 7911-22
mschmehler(at)drk-eu.de

Jülicher Ring 32b
53879 Euskirchen

Im Einsatz für Menschen

Seit zehn Tagen stehen wir in der Region vor einer der größten Herausforderungen, die uns bisher im Leben begegnet sind. Menschen sind gestorben, viele haben ihre gesamte Lebensgrundlage verloren, unzählige bemühen sich zu helfen, wo immer es geht. Freiwillige Helfer-innen packen überall an und versuchen das Chaos zu ordnen und einen neuen Anfang zu unterstützen. Mittendrin bemühen wir uns alles zu tun, um vielen zu helfen, aber wir wissen, dass wir leider nicht überall und immer da sein können.

Deshalb zeigen wir hier einige von den vielen die anpacken, um euch zu helfen. Manchmal traurig,…

Weiterlesen

Einsatz rund um die Uhr

Auch wenn es dunkel wird sind unsere ehrenamtlichen Rotkreuzler aktiv!

Am Euskirchener Rotkreuz-Zentrum werden die ruhigen Stunden genutzt um den nächsten Tag zu organisieren und um Ordnung zu schaffen.

Aktuell sortieren wir unsere Hilfsgüter und bereiten schon das Frühstück für die Einsatzkräfte der Feuerwehren, Polizei, THW, Bundeswehr und unsere eigene Einsatzkräfte vor. Die Ware muss verpackt und teilweise im gesamten Kreisgebiet verteilt werden, was einen hohen logistischen Aufwand bedeutet.

In der Koordinierungsstelle steht auch Nachts, neben dem Führungsdienst, ein Mitarbeiter zur…

Weiterlesen

Hilfe aus ganz Deutschland

Das Rote Kreuz richtet zurzeit im Kreis Euskirchen einen Hauptumschlagplatz (HUB) für Hilfsgüter ein. Nachdem im ganzen Kreisgebiet große Mengen an Sachspenden angeliefert wurden und immer noch weitere angekündigt wurden und werden gab es einen dringenden Handlungsbedarf. Der Kreis Euskirchen beauftragte deshalb den DRK Landesverband Nordrhein die Hilfsgüter-Logistik zu unterstützen . Dafür wurden Teile eines großen Logistikkomplexes angemietet. Nach der Einrichtung werden jetzt viele Hilfslieferungen dort gesammelt und sortiert. Danach werden die Bürgerstützpunkte im ganzen Kreisgebiet auf…

Weiterlesen

Menschen in Not — Helfen — aber wie?

Die Wassermassen der vergangenen Tage haben vielen Menschen in der Region alles genommen. Die Hilfsbereitschaft der Bevölkerung ist überwältigend. Aus dem ganzen Bundesgebiet kommen unzählige Unterstützungsangebote. Deshalb wollen wir hier kurz versuchen zu erklären, wie am besten geholfen werden kann.

Viele not leidenden Menschen benötigen jetzt Bautrockner, Stromerzeuger, Hilfsmaterial und Handwerker zur Renovierung ihrer Wohnungen. Das Rote Kreuz transportiert gerade eine begrenzte Menge Bautrockner von Berlin in die Eifel. Das wird aber nur ein Tropfen auf den heissen Stein. Deshalb…

Weiterlesen

Alles verloren - Jetzt helfen

An manchen Stellen haben Menschen im Kreis Euskirchen durch die Unwetter der vergangenen Tage ihr ganzes Hab und Gut verloren. Wohnungen und Häuser sind verwüstet, Autos zerstört, Kleidung und Haushaltsgegenstände sowie Geräte und Möbel oft nicht mehr benutzbar. Viele haben jetzt größte Not. Jetzt brauchen sie unsere Unterstützung und SOLIDARITÄT. Unzählige Ehrenamtliche sind in den Feuerwehren, beim THW im Roten Kreuz und bei den anderen Hilfsorganisationen im Einsatz für die Menschen.

In Erftstadt wurde mit Hubschraubern ein vom Hochwasser eingeschlossenes Krankenhaus evakuiert. Dabei…

Weiterlesen

Gerade in Sicherheit...

Kaum hatten die ersten Menschen im Thomas Esser Berufskolleg (TEB) einen Platz in Sicherheit gefunden da kam es wieder ganz anders. Im gesamten Stadtbezirk und damit auch im TEB fiel der Strom aus und kurze Zeit später lief das Wasser auch schon in die tiefer gelegenen Räume der Schule.

Die Rotkreuz-Einsatzkräfte hatten die provisorische Unterkunft kaum eingerichtet und bezogen da musste sie schon wieder aufgegeben werden. In einer Turnhalle in Weilerswist und einer Zweiten in Kuchenheim mussten neue Unterkünfte zur Aufnahme der Evakuierten vorbereitet werden. Am frühen Donnerstagmorgen kamen…

Weiterlesen

Ein Wetter wie kaum jemals zuvor

Seit Tagen ergießt sich eine Regenschauer nach der anderen über die Region. Im Laufe des Tages konnte das Erdreich die Wassermassen an vielen Stellen nicht mehr aufnehmen, die meisten Bäche werden zu reissenden Strömen und überfluten die Täler und Wohngebiete.

Seit den frühen Nachmittagsstunden wurden auch zunehmend Einsatzkräfte des Roten Kreuzes im ganzen Kreisgebiet alarmiert um die Kamerad-inn-en der Feuerwehren und des Technischen Hilfswerks bei ihren Einsätzen mit Getränken und Verpflegung zu unterstützen.

Gegen 19:00 wird dann für alle Einsatzkräfte des Roten Kreuzes im Kreisgebiet…

Weiterlesen

Zülpich - „Blut fehlt oft an allen Enden“

254 kamen zur werbewirksamen und motivierenden „Bürgermeister-Blutspende“ mit Ulf Hürtgen ins Zülpicher Forum, darunter 17 Erstspender – Freiwillig gespendeter Lebenssaft ist gerade im Sommer Mangelware Weiterlesen

Kreis Euskirchen - Fit mit „Baby und Buggy“

Rotes Kreuz im Kreis Euskirchen bietet sechs kostenlose Outdoor-Treffen für junge Mütter ab Mittwoch, 21. Juli, 9 bis 10.15 Uhr, in Weilerswist-Vernich – Bewegung, Wohlbefinden und Austausch stehen im Mittelpunkt – Anmeldung telefonisch unter 02251-791 144 oder per Mail unter fbw@drk-eu.de Weiterlesen

Zülpich - „Spende von Mensch zu Mensch“

Blutspende im Pfarrzentrum Zülpich, Mühlenberg 9a, am Donnerstag, 15. Juli, 15.30 bis 20 Uhr – Zahl der Blutspenden auch in der Sommer- und Reisezeit konstant halten Weiterlesen

Seite 1 von 231.