Stellenbörse1.jpg
Bildungsbrücken-BroschürenBildungsbrücken-Broschüren

Sie befinden sich hier:

    Bildungsbrücken-Broschüren

    Kindergärten sind Orte, an denen Integration scheinbar mühelos gelingt: Im gemeinsamen Spiel begegnen sich Kinder unvoreingenommen und lernen von- und miteinander, der Spracherwerb geschieht wie im Flug. Von außen betrachtet sind die Regeln und Abläufe, die das gelebte Miteinander im Kindergarten ausmachen, aber nicht immer leicht zu durchschauen. Missverständnisse führen zu enttäuschten Erwartungen, vielleicht sogar zu Konflikten. Ziel dieser Broschüre ist es, solche Hürden auszuräumen, um die Teilhabe von Kindern und Eltern unabhängig von ihrem kulturellen Hintergrund zu stärken.

    Die Broschüre „Kindergarten in Deutschland“ ist im Rahmen des Projekts Bildungsbrücken der Integrationsagentur des DRK-Kreisverbandes Euskirchen entstanden. Im Dialog mit erfahrenen pädagogischen Fachkräften aus Kindertagesstätten unseres Verbandes sind Themen ausgewählt worden, die in der pädagogischen Praxis besonders wichtig sind. Die Illustrationen stammen aus der Feder von Ismail Laghbaba, einem jungen Künstler und Grafiker mit eigener Fluchtgeschichte, der sich in unserer Migrationsarbeit ehrenamtlich engagiert. Ihm möchte ich an dieser Stelle, ebenso wie allen anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bildungsbrücken-Projekts, herzlich danken.

    Zur Broschüre.

    Auch im ländlichen Raum sind Grundschulen heutzutage Orte der Integration: Kinder vielfältiger kultureller und sozialer Hintergründe begegnen einander beim gemeinsamen Lernen und Spielen und wachsen mit der Zeit zu einer lebendigen Schulgemeinschaft zusammen. Die Regeln und Abläufe, die das Miteinander in Grundschule und Offner Ganztagsschule ausmachen, sind jedoch nicht für alle Kinder und ihre Eltern leicht zu durchschauen. Missverständnisse führen zu enttäuschten Erwartungen und Konflikten, und in manchen Fällen verhindern sie, dass bestehende Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten wahrgenommen werden. Ziel dieser Broschüre ist es, solche Hürden auszuräumen, um die Teilhabe von Kindern und Eltern mit und ohne Zuwanderungsgeschichte zu stärken.

    Die Broschüre „Grundschule und Offene Ganztagsschule in Deutschland“ ist im Rahmen des Projekts Bildungsbrücken der Integrationsagentur des DRK-Kreisverbandes Euskirchen entstanden. Im Dialog mit erfahrenen pädagogischen Fachkräften aus Grundschule und Offenem Ganztag sind Themen ausgewählt worden, die in der pädagogischen Praxis besonders wichtig sind. Ihnen möchte ich an dieser Stelle, ebenso wie den ehrenamtlichen Übersetzerinnen und Übersetzern sowie allen übrigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bildungsbrücken-Projekts, herzlich danken.

    Zur Broschüre.