Stellenbörse1.jpg
Stellenbörse2.jpg
StellenbörseStellenbörse

Sie befinden sich hier:

  1. Ihr Rotes Kreuz vor Ort
  2. Stellenbörse
  3. Stellenbörse

Willkommen auf der Stellenbörse des Deutschen Roten Kreuzes im Kreis Euskirchen!

Wir suchen engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere nationale und internationale Arbeit im Zeichen der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung.

Dozenten zur Durchführung eines niederschwelligen Kursangebots zur Vermittlung von Sprache und kulturellen Kompetenzen (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Der DRK-Kreisverband Euskirchen e.V. kümmert sich mit 11 Ortsvereinen und über 1.000 ehrenamtlichen sowie rund 1.000 haupt- und nebenamtlichen Mitarbeitern um die gesundheitliche und soziale Betreuung einer Vielzahl von Mitbürgern im gesamten Kreisgebiet. Neben dem Sozialdienst, der Blutspende, der Aus- und Fortbildung, dem Rettungs- und Sanitätsdienst sowie weiteren umfangreichen Aufgaben unterhält der DRK-Kreisverband Euskirchen e.V. insgesamt 32 Kindertageseinrichtungen, fünf Offene Ganztagsgrundschulen sowie zwei Zentrale Unterbringungseinrichtungen für insgesamt 800 Flüchtlinge.

 

Im Rahmen des ESF-Modellvorhabens EMMI ist unser Auftrag Empowerment für Familien mit Migrationsgeschichte. Die Familien werden befähigt, ein selbstbestimmtes Leben im Kreis Euskirchen zu führen. Unter den Klient*innen von EMMI, die ihren Wohnsitz im südlichen Teil des Kreises Euskirchen haben, besteht ein besonderer Förderbedarf zur Verwirklichung dieses Ziels. Dazu initiieren wir ein Kursangebot zur ganzheitlichen Förderung der Integration im Rahmen des ESF-Projektes EMMI: LAUF – Lernen, Leben und Arbeiten an Urft und OleF. Für die Durchführung dieses Angebots suchen wir zwei Dozenten (m/w/d).

 

  • Hellenthal und Kall – Dozententätigkeit „LAUF“ im Umfang von132 Honorarstunden (abends und samstags, 8 Stunden/Woche) ab November 2020 auf Honorarbasis zu einem Satz von € 25,00/Stunde.

 

Erwartet werden Angebote von Personen mit überdurchschnittlicher Sozialkompetenz, kultureller Sensibilität und Regionalkenntnissen, die über das entsprechende Profil verfügen:

 

  • Abgeschlossenes Studium mit pädagogischem oder sozialwissenschaftlichem Schwerpunkt
  • Einschlägige Berufserfahrung in der Arbeit mit Geflüchteten
  • Hohe Resilienz
  • Erfahrung im Umgang mit Kindern
  • Teamfähigkeit
  • Mobilität, Führerschein Klasse B

 

Folgende Inhalte sollen im Kurs durchgeführt und vermittelt werden:

 

  • Sprachübungen zur Aktivierung der bereits erlernten Deutschkenntnisse anhand täglicher Dialog- und Anwendungsbeispiele sowie Sprechspiele und  theaterpädagogische Elemente
  • Austausch mit der örtlichen Gesellschaft, Vermittlung kultureller Kompetenzen und Einblicke in das „Leben in der Eifel“: Brauchtum, Vereinsstrukturen, Religion, Orts- und Umweltkunde, Gepflogenheiten und Umgangsformen
  • Lebenskundliche Orientierung über Angebote und Dienstleistungen wie Miet-nebenkosten, Strom, Versicherungen, Internet und Mobilfunk, aber auch Gesundheits- und Sportangebote
  • Bildungschancen erkennen und ergreifen durch Aufklärung über Betreuungsmöglichkeiten und -Ansprüche sowie Erläuterung von Funktionsweise und Chancen des Bildungssystems und individuelle Fördermöglichkeiten insbesondere für die Kinder
  • Entwicklung einer beruflichen Perspektive durch Vorstellung unterschiedlicher beruflicher Felder und Einblick in den Arbeitsalltag. Förderung der Entdeckung eines „Traumberufs“ bei den Kindern
  • Aufbau eines Netzwerks zur „Hilfe zur Selbsthilfe“ durch Vorstellung verschiedener Netzwerke wie z.B. Erwerbslosenberatung, Verbraucherschutzzentrale, Stromsparcheck, Suchdienst, MBE, Frauen helfen Frauen.

 

Bitte richten Sie Ihr schriftliches Angebot zu der Honorartätigkeit (gerne digital als pdf per E-Mail) mit allen erforderlichen Unterlagen und Nachweisen zur Erfüllung des Anforderungsprofils innerhalb von drei Wochen nach Erscheinen dieser Ausschreibung an:

 

DRK-Kreisverband Euskirchen e.V.

ESF-Projekt EMMI

Jülicher Ring 32 b, 53879 Euskirchen

emmi(at)drk-eu.de

 

Fragen zur Ausschreibung beantwortet Herr Michael Kehren, ESF-Projekt EMMI, 02251 / 1474 643, emmi(at)drk-eu.de.

Kontakt

Arbeitgeber
Deutsches Rotes Kreuz im Kreis Euskirchen e.V.
Ort
Hellenthal, Kall
Ansprechpartner:
Kontakt
Auftraggeber: Deutsches Rotes Kreuz im Kreis Euskirchen e.V.
Ort: Hellenthal, Kall
Ansprechpartner:
DRK-Kreisverband Euskirchen e.V.
ESF-Projekt EMMI
Herr Michael Kehren
Tel.: 02251 / 1474 643
E-Mail: emmi@drk-eu.de
E-Mail: emmi@drk-eu.de
E-Mail:
bewerbung@drk-eu.de
Veröffentlicht am:
12.10.2020

Zurück zur Liste PDF herunterladen