Stellenbörse1.jpg
Stellenbörse2.jpg
StellenbörseStellenbörse

Sie befinden sich hier:

  1. Ihr Rotes Kreuz vor Ort
  2. Stellenbörse
  3. Stellenbörse

Willkommen auf der Stellenbörse des Deutschen Roten Kreuzes im Kreis Euskirchen!

Wir suchen engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere nationale und internationale Arbeit im Zeichen der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung.

Dozent*in (w/m/d) zur Durchführung eines Kursangebots

Stellenbeschreibung

Der DRK-Kreisverband Euskirchen e.V. kümmert sich mit 11 Ortsvereinen und über 1000 ehrenamtlichen sowie rund 1000 haupt- und nebenamtlichen Mitarbeitern um die gesundheitliche und soziale Betreuung einer Vielzahl von Mitbürgern im gesamten Kreisgebiet. Neben dem Sozialdienst, der Blutspende, der Aus- und Fortbildung, dem Rettungs- und Sanitätsdienst sowie weiteren umfangreichen Aufgaben unterhält der DRK-Kreisverband Euskirchen e.V. insgesamt 34 Kindertageseinrichtungen, fünf Offene Ganztagsgrundschulen sowie eine Zentrale Unterbringungseinrichtungen für 500 Flüchtlinge.

 

Mit dem ESF-Modellvorhabens „EMMI – Empowerment für Eltern mit migrationsspezifischem Unterstützungsbedarf im ländlichen Raum“ unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen zugewanderte Familien. Die Eltern und ihre Kinder werden dabei unterstützt, die eigenen Stärken zu nutzen und sich eine nachhaltige Zukunft aufzubauen. Unser Auftrag ist Empowerment für Familien mit Zuwanderungsgeschichte. Ziel ist, dass die Familien ein selbstbestimmtes Leben im Kreis Euskirchen führen. Wir unterstützen Mütter und Väter bei der gesellschaftlichen und beruflichen Integration. Ihren Kindern helfen wir dabei, am sozialen und kulturellen Leben teilzunehmen.

 

Für Teilnehmende am ESF-Projekt EMMI werden niedrigschwellige Kurse „Deutsch & Einstieg in die Arbeit“ im Kreis Euskirchen angeboten. Es handelt es sich um ein Gruppenangebot mit kombiniertem Einzelcoaching. In dem Kurs werden die Eltern gezielt auf die Arbeitsaufnahme und den Einstieg in das Arbeitsleben vorbereitet. Das Angebot richtet sich an Frauen und Männer, die Unterstützungsbedarf bei der Orientierung am Arbeitsmarkt, bei der Ansprache von Arbeitgebern und bei der Verbesserung von ihren Deutschkenntnissen haben. Es richtet sich insbesondere an Erwachsene, die aufgrund ihrer individuellen Situation keine Angebote der Regelstrukturen im Kreis Euskirchen nutzen können, wie z.B. Integrationskurse, ESF-BAMF-Sprachkurse oder Maßnahmen zur Förderung der Integration in den Arbeitsmarkt.

 

Für die Durchführung dieses Angebots suchen wir Dozent*innen (w/m/d).

  • Im Kreis Euskirchen (derzeit Kurse in Euskirchen und Kall)
  • Montags bis freitags, im Zeitraum von 8 bis 19 Uhr, voraussichtlich 3 bis max. 15 Stunden/Woche
  • Ab 20. Juni 2022
  • Auf Honorarbasis

 

 

Fachliche Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Fächern Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache oder abgeschlossenes Studium mit pädagogischem oder sozialwissenschaftlichem Schwerpunkt oder vergleichbar
  • Einschlägige Berufserfahrung in der Arbeit mit Geflüchteten

 

Die Aufgabenschwerpunkte sind:

 

Durchführung des Kurses und Vermittlung folgender Inhalte:

  • Deutsche Sprache in Wort und Schrift, Sprachübungen zur Aktivierung der bereits erlernten Deutschkenntnisse anhand täglicher Dialog- und Anwendungsbeispiele sowie Sprechspiele
  • Leben und Arbeiten in Deutschland, lebenskundliche Orientierung über Angebote und Dienstleistungen wie Mietnebenkosten, Strom, Versicherungen, Internet und Mobilfunk, Gesundheits- und Sportangebote, Erwerbslosenberatung, Verbraucherschutzzentrale, Stromsparcheck, Suchdienst, JMD und MBE, Frauen helfen Frauen
  • Vorbereitung der Integration in Ausbildung und Arbeit, Entwicklung einer beruflichen Perspektive durch Vorstellung unterschiedlicher beruflicher Felder und Einblick in den Arbeitsalltag
  • Erstellen von Bewerbungsunterlagen, Lebenslauf und Anschreiben, Vorstellungsgespräche üben

 

Dokumentation der durchgeführten Kursstunden und -inhalte.

 

Begleitend zum Gruppenunterricht findet Einzelcoaching durch die Beratungsfachkräfte des ESF-Projekts EMMI statt. Daher kommen der Dozent*in folgende weitere Aufgaben zu:

  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Beratungskräften im ESF-Projekt EMMI
  • Weitergabe relevanter Informationen für die Beratungsarbeit

 

Unsere Erwartungen:

  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Eigenständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Empathie
  • Sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in mindestens einer der folgenden Sprachen: Englisch, Russisch oder Ukrainisch
  • Geschlechter- und kultursensible Kompetenzen
  • Fähigkeit, sich auf einen ständig wechselnden Personenkreis einzustellen
  • Organisationstalent
  • Durchsetzungsvermögen
  • Hohes persönliches Engagement und große Belastbarkeit
  • Identifikation mit den Grundsätzen des Roten Kreuzes
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen
  • Mobilität, Führerschein Klasse B

Der DRK-Kreisverband Euskirchen setzt sich im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) für attraktive Arbeitsbedingungen ein und ist dafür vom Bundesarbeitsministerium ausgezeichnet worden.

 

Wir haben uns die berufliche Förderung schwerbehinderter Menschen zum Ziel gesetzt. Daher sind Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen ausdrücklich erwünscht.

 

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe Ihrer Honorarvorstellungen bis zum 16.06.2022 (ausschließlich digital als PDF per E-Mail) an:

 

DRK-Kreisverband Euskirchen e.V.

ESF-Projekt EMMI

Jülicher Ring 32b

53879 Euskirchen

emmi(at)drk-eu.de

Kontakt

Arbeitgeber
Deutsches Rotes Kreuz im Kreis Euskirchen e.V.
Ort
Euskirchen
Ansprechpartner:
Kontakt

Auftraggeber:
Deutsches Rotes Kreuz im Kreis Euskirchen e.V.

Ort: Kreis Euskirchen

Ansprechperson: DRK-Kreisverband Euskirchen e.V.
ESF-Projekt EMMI
Frau Judith Raß
Tel.: 0151 / 64 80 78 34
E-Mail: emmi@drk-eu.de

Veröffentlicht am:
03.06.2022
E-Mail:
bewerbung@drk-eu.de
Veröffentlicht am:
03.06.2022

Zurück zur Liste PDF herunterladen