Bühnenbild_EH_Kind.jpg
Rotkreuzkurs EH Bildungs- und Betr.E.Rotkreuzkurs EH Bildungs- und Betr.E.

Rotkreuzkurs Erste Hilfe Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

Ansprechpartner

Frau
Anna Bäumchen

Tel: 02251 7911-82
abaeumchen(at)drk-eu.de

Jülicher Ring 32b
53879 Euskirchen

Die grundlegende Ausbildung Ihrer Mitarbeiter in Erster Hilfe ist ein wichtiger Schritt, um die Sicherheit in Ihrer Schule oder Kita zu gewährleisten. Damit die Handgriffe im Notfall unter Stress und Zeitdruck auch richtig sitzen, müssen die erlernten Maßnahmen regelmäßig, d.h. alle zwei Jahre, aufgefrischt und geübt werden. Unser Kurs soll Ihnen die Möglichkeit geben, Erste-Hilfe-Maßnahmen speziell bei Notfällen mit Kindern zu wiederholen, Unsicherheiten zu beseitigen und sich die neuesten Techniken der Ersten Hilfe anzueignen.

Unser Kursangebot richtet sich an

  • Ersthelfer in Grundschulen und Kitas,
  • alle Personen, die ihre Kenntnisse in Erster Hilfe speziell auf Kinder ausgerichtet auffrischen möchten,
  • Betriebshelfer aus Bildungs- und Betreuungseinrichtungen, die einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert haben, der nicht länger als zwei Jahre zurückliegt.  

Ab einer Teilnehmerzahl von zehn Personen führen wir den Lehrgang gerne auch in Ihrem Betrieb/ Ihrer Einrichtung durch.

Hinweise

Laut Vorschrift der Berufsgenossenschaften (2009), §26, Abs. 3, sollte ein Erste-Hilfe-Grundkurs nach zwei Jahren aufgefrischt werden. Die Gültigkeit des Teilnahmezertifikates erlischt nach zwei Jahren. 

Die Teilnahme ist nur möglich wenn eine vollständige Impfung, der Nachweis eines offiziellen Schnelltests einer anerkannten Teststelle nicht älter als 48 Stunden oder der Nachweis einer Genesung vorliegt. Alle Bescheinigungen sind im Original vorzulegen. Fotos sind nicht ausreichend!
Sollte der europäische Impfausweis umgesetzt sein, so gilt auch diese Form des Nachweises (digitaler Impfpass).

 
Erste Hilfe für Betreuungseinrichtungen


Als Erzieher / in haben Sie einen ganz eigenen Anspruch an einen Erste Hilfe Kurs. Dieser Kurs vermittelt die Vorgehensweise für alle gängigen Notfallsituationen in die sie in ihrem Beruf als Erzieher / in geraten können. Dieser Lehrgang wird durch die Landesunfallkasse NRW gefördert und dient zur Erfüllung einer beruflich bedingten Bescheinigungspflicht. (Erzieher/innen)

Seiten: 1 | 2



Seiten: 1 | 2